Berlinweite Flashmobs

Am vergangenen Wochenende waren identitäre Aktivisten bei bestem Frühlingswetter an verschiedenen Orten in Berlin unterwegs, um das Bekenntnis zur Heimatliebe im öffentlichen Raum wieder zur Normalität werden zu lassen. Neben der Museumsinsel und dem Nationaldenkmal für die Befreiungskriege waren wir auch im Osten der Stadt unterwegs. Zu den Flashmobs folgt in den nächsten […]

„Die neue Vielfalt: Dieses Straßenschild trägt jetzt Burka“

#NichtOhneMeinKopftuch – das denken sich auch immer mehr Straßenschilder in Berlin. Die Hauptstadt der Weltoffenheit ist inzwischen so bunt, dass man manchmal nicht mehr weiß, wo die Satire aufhört und der Ernst anfängt. Spenden: Identitäre Bewegung Deutschland e.V. IBAN: DE98476501301110068317 BIC: WELADE3LXXX Sparkasse Paderborn-Detmold #Vielfalt #Berlin #Barbara #Straßenkunst #Islam #Burka #Bunt #weltoffen #Islamisierung

Der Große Austausch als Bevölkerungswachstum

Der Große Austausch als Bevölkerungswachstum Immer wenn von einem Bevölkerungswachstum in deutschen Städten die Rede ist, muss man dies als Synonym für den Großen Austausch verstehen. Denn die Geburtenraten ausländischer Frauen sind um ein Vielfaches höher als die deutschstämmiger Frauen. Am Beispiel Berlin für das Jahr 2016: Das sind in absoluten Zahlen 1.262 Kinder, die […]

Video zur Protest-Aktion

Vergangenen Montag fassten sich einige der 120dB-Aktivistinnen ein Herz: Eine Podiumsdiskussion zum Thema #metoo wurde kurzerhand geentert, weil die massiv steigende, sexuelle Migrantengewalt von den anwesenden „high society“-Damen auf der Bühne wie zu erwarten penetrant ausgeblendet wurde. Mit einem Banner zur Erinnerung an die „vergessenen Frauen“ riefen die Frauen dem Publikum die gescheute […]

120-Dezibel-Aktivistinnen protestieren auf Metoo-Podiumsveranstaltung zur Berlinale

120-Dezibel-Aktivistinnen protestieren auf Metoo-Podiumsveranstaltung zur Berlinale Am heutigen Montag fand im Berliner Tipi-Zelt neben dem Kanzleramt anlässlich der aktuellen Berlinale eine Podiumsdiskussion über die sogenannte Metoo-Bewegung statt. Mehrere prominente Gäste befanden sich auf dem Podium (u.a. Familienministerin Katarina Barley sowie die Schauspielerin Natalia Wörner) und diskutierten über verschiedene Aspekte des konventionellen feministischen Themenbereichs […]

Frauenmarsch: Hunderte demonstrierten am 17.02. gegen importierte Gewalt gegen Frauen und Mädchen – Berliner Modell hebelt Versammlungsrecht aus

Frauenmarsch: Hunderte demonstrierten am 17.02. gegen importierte Gewalt gegen Frauen und Mädchen – Berliner Modell hebelt Versammlungsrecht aus Die Schlagzeile des RBB-Beitrags ist bezeichnend. Über den von Leyla Bilge organisierten Frauenmarsch, der gestern mit mehr als 1.000 Teilnehmern in Berlin stattfand, heißt es nicht etwa Hunderte demonstrieren gegen Gewalt gegen Frauen, sondern: Hunderte Menschen blockieren […]

Zum Jahreswechsel: Eine Botschaft an die Frauen

Vor einem Jahr veröffentlichten wir eine Videobotschaft an alle Frauen, die die Hauptleidtragenden der völlig verantwortungslosen deutschen Einwanderungspolitik sind. Zugleich ist es auch eine Botschaft an diejenigen in Politik und Medien, die die Masseneinwanderung Illegaler betreiben und gutheißen, die Zustände beschönigen, Verbrechen verharmlosen und unsere Frauen und Kinder schutzlos ausliefern. Leider ist das Video ungebrochen […]

Die Hierarchie der Opfer

Verhöhnt und vergessen anders kann man den Umgang der Bundesregierung mit den Anschlagsopfern des Berliner Weihnachtsmarktes nicht beschreiben. Während man an anderer Stelle Betroffenheit inszeniert, um politisches Kapital daraus zu schlagen, Straßen und Plätze nach Opfern benennt und Staatsakte zelebriert, reagiert man hier mit der gewohnten Kaltschnäuzigkeit und Ignoranz. Für Merkel sind […]

GROAKTIONEN IN BERLIN Identitäre starten Kampagne Kein Opfer ist vergessen

GROAKTIONEN IN BERLIN Identitäre starten Kampagne Kein Opfer ist vergessen Jetzt unterstützen! Wir geben den Opfern von Multikulti, Masseneinwanderung und Islamisierung eine Stimme! In den Mittagsstunden des 04.11.2017 wurden an zwei zentralen Hot-Spots in der Bundeshauptstadt zwei Großbanner entrollt. Am Breitscheidplatz, wo vor knapp einem Jahr der islamistische Attentäter Anis Amri mit […]