Straßentheater in Cottbus

Würzburg, Freiburg und Kandel stehen symbolisch für das Versagen der herrschenden Politik. Drei Taten, die auf gleiche Weise auch in anderen Orten Deutschlands hätten passieren können. Auch in Cottbus. Tatsächlich bemerken wir Cottbusser einen Wandel im Stadtbild. Seit dem Höhepunkt der Masseneinwanderung im Jahr 2015 sind auch hier scheinbar Schutzbedürftige für eine Veränderung […]

Aktion: Zukunftsmusik Nicht mit uns!

Aktion: Zukunftsmusik Nicht mit uns! Vermehrtes Sicherheitspersonal, Anti-Terror-Sperren und Polizisten mit Maschinenpistolen im Anschlag gehören 2017 zum gewohnten Bild auf unseren Weihnachtsmärkten. Doch auch trotz all der Präventivmaßnahmen möchte keine richtige Weihnachtsstimmung aufkommen [1], zudem wird das Portemonnaie durch den Mehraufwand auch gleich noch etwas leichter [2]. Aber erfreuen wir uns doch daran, […]

Video zur Aktion GRENZEN SCHÜTZEN – LEBEN RETTEN an der Cottbuser Stadthalle

Video zur Aktion GRENZEN SCHÜTZEN – LEBEN RETTEN an der Cottbuser Stadthalle Es ist schon verwunderlich, dass das Engagement einiger junger Patrioten in Cottbus für mehr Erregung in der lokalen Presse sorgt, als die beinahe alltäglichen Vorfälle mit Asylbewerbern in der Stadt. Diese Reaktionen zeigen uns und allen anderen kritisch denkenden Menschen, dass wir mit […]

Warum wir Aktivisten von der Identitären Bewegung unter dem Motto: GRENZEN SCHÜTZEN – LEBEN RETTEN die Stadthalle in Cottbus besetzt haben

Warum wir Aktivisten von der Identitären Bewegung unter dem Motto: GRENZEN SCHÜTZEN – LEBEN RETTEN die Stadthalle in Cottbus besetzt haben Die im September 2015 vollzogene Grenzöffnung der Bundesregierung hat den Alltag in Deutschland massiv verändert. Allein 2015 überquerten laut offiziellen Angaben 890.000 Migranten [1] die Grenzen ohne ihre Identität nachweisen zu müssen. […]

Compact-Interview mit Robert Timm

„Was sagen Sie zu den Vorwürfen Neue Qualität im Kampf gegen IB-Aktivisten Timm: Ich habe lediglich ein mir zustehendes Grundrecht wahrgenommen. Es ist schon interessant, wie schnell die Behörden auf einmal agieren können. In Berlin können linke Gruppen inzwischen fast problemlos unangemeldete Demonstrationen durchführen, ohne behelligt zu werden. Ich frage mich, wie man reagiert hätte, […]

JF-Kommentar zur Hausdurchsuchung bei Robert Timm

Die völlig unverhältnismäßige Maßnahme der Hausdurchsuchung bei unserem Aktivisten Robert Timm am 23.08.2017, während dieser sich noch auf der C-Star befand, sagt viel über den Zustand des deutschen Rechtsstaates aus. Der Beschluss des Amtsgerichts Cottbus atmet den Geist einer gesinnungspolitischen Maßnahme gegen unliebsame Kritiker. Thorsten Hinz verdeutlicht, welche rechtsstaatlichen Implikationen der Vorfall hat: „Es geht […]

Hausdurchsuchung bei Leiter der IB Berlin-Brandenburg wegen Pfeffersprayverteilung an Frauen

Am Mittwoch, dem 23.08.2017, fand in Cottbus eine Hausdurchsuchung bei Robert Timm, dem Leiter der Identitäre Bewegung Berlin-Brandenburg, statt. Hintergrund ist eine Aktion [1] der Ortsgruppe in Cottbus, bei der aufgrund der Häufung von sexuellen Übergriffen auf Frauen in der Region die Aktivisten Pfefferspray zum Selbstschutz an einheimische Frauen verteilten. Mit einer kurzen […]

Erste Aktion der Ortsgruppe Cottbus – Wir helfen, wo die Regierung versagt!

Erste Aktion der Ortsgruppe Cottbus – Wir helfen, wo die Regierung versagt! Die beschauliche Universitätsstadt, unweit des Spreewalds, ist in den letzten Jahren vermehrt in die Schlagzeilen geraten. Erst vor kurzem trat für Teile der Innenstadt ein Alkoholverbot in Kraft – als Konsequenz aus sogenannten Vorfällen vor der Stadthalle. Allein seit Beginn des […]