Verleumdungskampagnen gegen die Identitäre Bewegung

Die Strategie ist nicht neu, nimmt allerdings immer niederträchtigere Formen an: Zahlreiche Medien versuchen uns durch eine völlig unseriöse Erwähnung in negativen Zusammenhängen zu kriminalisieren. In den vergangenen Wochen tauchten immer mehr Meldungen über verschwundene Bundeswehrwaffen auf, die vermutlich entwendet wurden. Gibt es Verbindungen zur Identitären Bewegung, fragt die Münchner Abendzeitung. [1] Im weiteren Verlauf […]