Pepe on Tour: Ein Frosch muss tun, was ein Frosch tun muss!

Nach der erfolgreichen Flyeraktion auf dem Campus der TU Dresden war es heute an der Zeit, dass Pepe der Frosch nun auch dem Campus der HTW Dresden einen Besuch abstattete. Unterstützt von einigen unserer Aktivisten kamen wir mit etlichen Studenten in Kontakt und konnten sie im lockeren Austausch über unsere Anliegen informieren. Gleichzeitig […]

Demonstration in Kandel

Die IB Baden hat vergangenen Samstag, zusammen mit vielen anderen Patrioten aus ganz Baden, in Kandel gegen Migrantengewalt demonstriert. Die Demonstration unter dem Motto: „Sicherheit – Familie – Heimat – Freiheit“ fand aus gutem Grund in dem kleinen, eigentlich sehr beschaulichen Städtchen statt. Hier wurde, vor gar nicht langer Zeit, ein 15jähriges Mädchen […]

ANDENKEN AN ARNAUD BELTRAME IN BONN

Wieder blicken wir auf Frankreich, erneut wurde unser Nachbarland von einem tückischen Anschlag heimgesucht. Diesmal traf es nicht etwa eines der berüchtigten Ballungszentren wie Paris oder Nizza, sondern die ruhige Kleinstadt Trèbes. Damit ist der islamische Terror nun auch in die sonst stets friedliche französische Provinz übergeschwappt. Der 23. März forderte vier unschuldige […]

Rheinkongress der Identitären Bewegung NRW

Am Sonntag veranstaltete die Regionalgruppe Nordrhein-Westfalen den ersten offiziellen Rheinkongress zur Zukunft des patriotischen Widerstandes. Vor rund 120 Teilnehmern wurden neue strategische Konzepte besprochen und es wurde ein wichtiges Fundament für unsere nachhaltige Entwicklung gelegt. Interessante Redebeiträge der Regionalleitung sowie auswärtiger Gäste und eine große, gesellige Runde im Anschluss an das offizielle Tagesprogramm […]

Wir fangen gerade erst an! Jahresabschlussvideo 2017

Nach den ersten zarten Anfängen 2016 war doch 2017 das erste erfolgreiche Jahr für die Identitäre Bewegung in Nordrhein-Westfalen. Nicht nur, dass wir mit unseren Aktionen in Bochum, Wuppertal, Hagen, Düsseldorf, Aachen, Bonn und Köln für Aufsehen gesorgt und der schweigenden Mehrheit eine Stimme gegen Multikulti und mediale Bevormundung gegeben haben – nein, zum ersten […]

Identitäre erobern den Kölner Ebertplatz zurück

Am gestrigen Samstagabend haben identitäre Aktivisten den Kölner Ebertplatz symbolisch zurückerobert, um auf die unerträglichen Zustände dort aufmerksam zu machen: Ein 22-Jähriger wird erstochen – ein Polizist wird derart von Drogenhändlern bedrängt, dass er einen Warnschuss abfeuern muss – zwei Männer werden mit abgebrochenen Flaschen angegriffen und verletzt – Drogendealer werden festgenommen – das ZDF […]

IB NRW HISST GROßBANNER ÜBER DEM WUPPERTALER WEIHNACHTSMARKT

Wir geben den Opfern von Multikulti, Masseneinwanderung und Islamisierung ein Gesicht! Vor wenigen Stunden hat die Ortsgruppe Wuppertal über dem weihnachtlichen Wuppertaler Neumarkt ein Großbanner entrollt! Besonders wir in Nordrhein-Westfalen haben die Veränderungen der letzten zwei Jahre auf schmerzliche Weise erfahren müssen, und ein großer Teil unserer Bürger fühlt sich in den Straßen, […]

IDENTITÄRE GEMEINSCHAFT

Nichts schweißt stärker zusammen als gelebte Gemeinschaft. Das hat sich für Gefährten aus Cottbus, Bautzen und Dresden wieder einmal prächtig bestätigt. Denn die Dresdener Ortsgruppe organisierte vergangenes Wochenende ein Trainingslager, bei dem es tüchtig zur Sache ging. Frühsport, Selbstverteidigungstraining und Nachtwache standen auf dem Programm. Außerdem wurde eine Tageswanderung, mit Sack und Pack, […]

SPARTA-FLASHMOB IN HAGEN

Am heutigen Samstag versammelten sich identitäre Aktivisten aus dem Hagener Umland auf dem Friedrich-Ebert-Platz für einen Flashmob der besonderen Art. Einen Tag vor der Bundestagswahl erinnerten sie die Bürger noch einmal daran, welche Zustände in unserem Land in den letzten zwei Jahren zur Normalität geworden sind. Die Politik der offenen Grenzen und der […]

WAHLKAMPF IM BERGISCHEN LAND

Die Bundestagswahl geht in die finale Phase über und die Aktivisten aus dem Bergischen Land ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen, die Werbeflächen der Politikerdarsteller mit einer kleinen Erinnerung an die Bürger zu versehen.* Man kann sich nicht darauf verlassen, dass das, was vor den Wahlen gesagt wird, nach den Wahlen auch gilt, […]