18172017: Identitäre feiern den 200. Jahrestag des Wartburgfestes in Eisenach

1817?2017: Identitäre feiern den 200. Jahrestag des Wartburgfestes in Eisenach

Vor 200 Jahren proklamierten Studenten, Handwerker und Professoren auf dem Wartburgfest das Programm für ein vereintes, verfasstes und demokratisches Deutschland, in dem alle Deutschen frei von Schranken des hierarchischen Ständestaats gleichberechtigt leben sollten. Sie nahmen Bezug auf die 300-jährige Wiederkehr des Reformationsbeginns und ihren eigenen Kampf als Freikorpskämpfer in den Befreiungskriegen gegen die Unterwerfung in einem napoleonisch-imperialistischen Europa wenige Jahre zuvor.

Die dynastischen Fürstenherrschaften reagierten auf die freiheitlich-demokratische Nationalbewegung mit der Demagogen?-Verfolgung. Im Eilverfahren wurden nach Maßgabe der Karlsbader Beschlüsse Zensurgesetze durch den damaligen Bundestag (des Deutschen Bundes) gepeitscht und damit Meinungsfreiheitsverbote, Berufsverbote, Überwachungsinstanzen geschaffen und verschärft. Sämtliche Teilnehmer des Wartburgfestes wurden verhört, gemaßregelt und teilweise mit jahrelanger Festungshaft ihrer Freiheit beraubt.

Die Parallelen zu aktuellen politischen Entwicklungen sind frappierend: Das Maas?sche Netzwerkdurchsetzungsgesetz wurde durch den Bundestag gepeitscht, um sogenannte Hetze?, heutzutage verschleiernd sprachfremd Hatespeech genannt, zu unterbinden. Was Hatespeech ist, bestimmen dann linksextremistische Organisationen wie die Amadeu-Antonio-Stiftung oder Correctiv?. Tatsächlich geht es Maas und seinen Genossen um die Unterdrückung der Freiheit Andersdenkender. Noch haben wir die Hoffnung, dass das Bundesverfassungsgericht diesem Spuk ein Ende bereiten wird.

Gefährten der IB Berlin-Brandenburgs und Thüringens haben am vergangenen Wochenende gemeinsam die historischen Orte des Wartburgfestes in Eisenach besucht und des langen und aufopferungsvollen Freiheitskampfes der Burschenschafter und der sie unterstützenden Professoren und Politiker gedacht, um sich daran ein Vorbild zu nehmen. Wir rufen den damaligen Freiheitskämpfern zu: Identität, Freiheit, Vaterland!

#Wartburgfest #Wartburg #Eisenach #Jubiläum #Demokratie #Freiheit #Zensur #NetzDG #IdentitaereBewegung