Das Parteienkartell der Bundesrepublik ist handlungs- und durchsetzungsunfähig. Jeden Tag strömen Abertausende illegale Einwanderer in unser Land, was von den Regierenden mit einem merkelschen Achselzucken quittiert wird.

Man übt sich Bunkermentalität und denkt nicht mehr an das Morgen. Der Willkommenrausch von Eliten und Teilen der Gesellschaft hat sich nach einem kurzen Kater danach, zwar abgeschwächt, aber zu einem Richtungswechsel, einem Schnitt, ist man nicht mehr bereit.

Längst liegen Pläne in den Schubladen, um weitere Kontingente an Migranten aus Syrien aufzunehmen. Auch Hundertausende von Afghanen machen sich derzeit auf den Weg. Man weiß dies alles längst, doch handeln will man nicht.

Noch ist das Ziel des „Großen Austausches“ nicht erreicht, noch sind „ein Drittel des Staatsgebiets weiß“, wie die Vorsitzende der Amadeu-Antonio-Stiftung, Anetta Kahane, seinerzeit in ihrem rassistischen Statement bemerkte.

Es hilft nur eins, tauschen wir diese Politiker aus, bevor sie uns austauschen.

#WerdeAktiv #Sachsen #Identitäre #FestungEuropa #IBD | www.identitaere-bewegung.de | #derAustausch | www.deraustausch.de