Das sägende Gefühl der Passivität

>>Bis die Bürger Europas, allen voran Deutschlands, erkennen, dass dies die Welt ist, gegen die sie sich zu wehren weigerten, werden sie erdulden müssen. Sie werden den echten, ursprünglichen Begriff der Toleranz leben müssen und ihn immer neu erfinden, damit ihr Merkelsches Nicht-Handeln begründet bleiben kann. Dieses unsägliche innere Leid, das sägende Gefühl der Passivität, die unbeschreibliche innere Beklemmnis, die Hilflosigkeit im eigenen Land wird um sich greifen, gleich einem dürstenden Flächenbrand. Es wird jeden erfassen, auch diejenigen, die sich ihr Land so wünschten.

Sie werden es abstreiten und verneinen, Ausflüchte erfinden und Ausreden anpassen, genauso wie es unsere Presse nach dem Vorfall von Köln tat und immer noch tut. Denn die Meisten erkennen die auf sie einprasselnde Kritik der Realität noch nicht an.[…]<<

http://www.blauenarzisse.de/index.php/anstoss/item/5488-die-innere-erduldung

#BlaueNarzisse #IBD | www.identitaere-bewegung.de | #deraustausch | www.deraustausch.de