De Maizière fordert den großen Austausch!

Wollen wir wirklich ein Einwanderungsland sein, nur weil die Wirtschaftseliten und die Politik uns austauschbares Humankapital verordnet? Wollen wir ein multiethnisches Zwangskonstrukt sein? Ein Vielvölkerstaat, welcher, wie es in den Diktaturen im Nahen Osten zeigen, nur noch durch Repressalien und rigide Politik notdürftig zusammengehalten wird?

Wollen wir, dass unsere Kultur durch den Liberalismus immer mehr zugrunde geht, dafür aber von archaischen, dominanten Einflüssen fremder Zuwanderer dominiert und noch weiter deformiert wird? Wollen wir all die Spannungen und ethnischen Konflikte hier zu uns importieren, die seit Menschengedenken schwelen und in einer multikulturellen Gesellschaft ohne gemeinsame ethnokulturelle Identität und bindende Werte jederzeit hervorbrechen können?

Schlussendlich; Wollen wir andere Menschen entwurzeln? Wollen wir sie für wirtschaftliche Zwecke missbrauchen, sie heimatlos machen und ihre entvölkerten Länder damit um Jahrzehnte zurück werfen? Wollen wir sie mit feisten Wohlstandsversprechungen herlocken, damit sie in einer liberalen Dekadenzgesellschaft aufgehen und wir zusammen zu einer Menschen-Monade werden, deren einziger Lebenszweck nur Produktion und Konsum ist?

Wollen wir, dass unsere Eliten diesem globalisierten Menschenraubbau weiter betreiben und das die Multikultis und die Migrationsindustrie noch mehr an Ihnen und uns verdienen?

Nein! Das wollen wir nicht! Und dagegen werden wir uns wehren!

https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/wollen-wir-das-wirklich/

#IBD #IdentitaereBewegung #WehrDich #FestungEuropa
#Asyl #Zuwanderung #Multikulti #Migration #Flüchtlinge #Integration #Refugees #Toleranz #Buntheit #Vielfalt #Weltoffenheit #Asylwahn #Massenzuwanderung #Globalisierung #DeMaizière #Jungefreiheit