Demo in Zwickau

Gestern versammelten sich identitäre Gefährten aus Sachsen bei einer Demonstration in Zwickau. Unter dem Motto „Spazieren gehen ist eine feine Sache“ fand die letzte Demo – zumindest für dieses Jahr – in Zwickau statt.

Das Bürgerforum Sachsen bekam diesmal auch starke Unterstützung von dem Projekt „EinProzent“, welches ein Filmteam sowie einen Redner zur Verfügung stellte.

Ebenfalls am Mikrophon war ein Identitärer aus Zwickau. Wie die „Freie Presse“ bereits berichtete, >> stellte Gerber das jüngste Gespräch zwischen OB Pia Findeiß (SPD) und dem Bürgerforum, an dem er teilgenommen hatte, aus seiner Sicht dar. Er warf den Kommunalpolitikern vor, sich durch die aktuelle Aufnahme- und Unterbringungspraxis an Verstößen gegen die Asylgesetzgebung und das Grundgesetz zu beteiligen. Bei der Frage nach der Verantwortung würden sie auf den dafür zuständigen Landkreis und übergeordnet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge verweisen. Dies sei zwar sachlich richtig, Findeiß trage aber „sehr wohl Verantwortung dafür, ob sie sich weiterhin daran beteiligt oder nicht.“ << #Zwickau #Sachsen #WerdeAktiv #Identitäre #FestungEuropa #IBD | www.identitaere-bewegung.de | #derAustausch | www.deraustausch.de