Die Identitäre Bewegung in den Medien Teil II

Ein neuer Artikel von Kontrakultur, einem identitären Projekt, welches sich durch ein breites Repertoire an metapolitischen Artikeln auszeichnet und mit trennscharfen Analysen den herrschenden links-liberalen Zeitgeist entlarvt.

Hier nun der zweite Teil zur Analyse der Identitären Bewegung in den Medien. In diesem Artikel findet vordergründig eine argumentative Auseinandersetzung mit den medialen Opponenten der Identitären Bewegung statt, die durch ihre intellektuelle Unzulänglichkeit eine junge patriotische Bewegung in ihre verengten Schablonen zu pressen versuchen.

„Was wir tun wollen ist leicht erklärt: Wir wollen den öffentlichen Diskurs, die Schweigespirale um die deutsche Gegenwart und Zukunft durchbrechen und unserem Volk sein Bewusstsein als historisches Subjekt wiedergeben. Wir wollen ein Ende der kulturellen und politischen Dekadenz und Selbstzerstörung unseres Volkes und eine Rückbesinnung auf eine echte Demokratie, in der die Interessen unseres Volkes und nicht die multinationaler Konzerne und Technokraten, Banken und Lobby-Gruppen vertreten werden. Folglich ist unser Wirken als Bildungsarbeit und als Aufklärung zu verstehen: schlicht als Metapolitik. “

http://www.kontrakultur.de/2015/06/die-identitaere-bewegung-in-den-medien-entgegnungen/

#IBD #IB #IdentitäreBewegung #Identitäre #Identitaere #IdentitaereBewegung #Identität #Medien #Presse #AlexanderHäusler