Grenzen effektiv sichern!

Laut einem Bericht der Bundespolizei, der von der Tageszeitung Die Welt zum Teil veröffentlicht wurde, sind die bisherigen Ergebnisse der Vereinbarungen zwischen EU und Türkei kein Hinweis auf eine wirkliche Verbesserung beim Schutz der Außengrenzen:

„Die gegenwärtig rückläufigen Anlandungszahlen sind primär auf die schlechten Witterungsverhältnisse zurückzuführen und derzeit kein Indikator für die angestrebten Wirkungen von Maßnahmenpaketen.“

Zudem wird eine Eskalation in Griechenlands Flüchtlingslagern befürchtet, Schleuseraktivitäten intensiviert und alternative Routen vorbereitet.

Als Identitäre Bewegung fordern wir den Schutz Europas vor illegaler Masseneinwanderung! Europas Nationen sollten gemeinsam und souverän ihre Grenzen verteidigen und klare Anreize für geregelte Asylverfahren außerhalb des eigenen Kontinents setzen.

#FestungEuropa #Remigration #GegendenAustausch #IBD #ZukunftEuropa

http://www.welt.de/politik/deutschland/article154081968/Fluechtlingsdeal-mit-Tuerkei-schreckt-Migranten-nicht-ab.html