Gülen-Bewegung unterwandert SPD

Manchmal kann man sich nur verwundert die Augen reiben und schüttelt den Kopf, angesichts der politischen Entscheidungen unserer Eliten, welche unser Land und die Gesellschaft geradewegs in eine multikulturelle Katastrophe steuern.

Allen voran die SPD, eine ehemals deutsche Arbeiterpartei, geriert sich als Sprachrohr muslimischer Migrantenverbände. Ihre Politiker sind stets zur Stelle, wenn es darum geht, Entscheidungen gegen die deutsche (noch) Mehrheitsgesellschaft zu treffen und üben sich in vorauseilendem Gehorsam, bei der schnellen und konsequenten Umsetzung unseres Austausches.

Nicht nur, dass die SPD-Politiker, die gescheiterte multikulturelle Utopie doch noch mit der Brechstange umsetzen wollen, sie richten ihre Politik zunehmend auf eine neue nicht-deutsche Wählerklientel aus. Sie wissen, dass die Minderheiten, welche sie so lange protegiert haben, längst keine mehr sind und sich somit Abhängigkeiten und Symbiosen ergeben.

Die Unterwanderung von SPD Orts- und Kreisverbänden durch muslimische Verbände, sowie Politiker mit Migrationshintergrund auf Bundesebene, tun ihr Übriges und geben die Stoßrichtung der Politik gegen unsere ureigenen Interessen vor. Besonders einflussreich ist bei diesen Bestrebungen die Gülen Bewegung.

Wenn man dieses Video sieht, dann weiß man, wofür die Leute von #Pegida auf die Straße gehen.

#IBD #IdentitaereBewegung #WehrDich #FestungEuropa
#Asyl #Zuwanderung #Multikulti #Migration #Flüchtlinge #Integration #Refugees #Toleranz #Buntheit #Vielfalt #Weltoffenheit #Asylwahn #Massenzuwanderung #Gülen #Islamisierung #Leipzig #SPD #Unterwanderung

https://www.youtube.com/watch?v=tbzl4GbuS3k