Identitäre erobern den Kölner Ebertplatz zurück

Am gestrigen Samstagabend haben identitäre Aktivisten den Kölner Ebertplatz symbolisch zurückerobert, um auf die unerträglichen Zustände dort aufmerksam zu machen:

Ein 22-Jähriger wird erstochen – ein Polizist wird derart von Drogenhändlern bedrängt, dass er einen Warnschuss abfeuern muss – zwei Männer werden mit abgebrochenen Flaschen angegriffen und verletzt – Drogendealer werden festgenommen – das ZDF muss den Dreh eines Krimis wegen massiver Drohungen abbrechen.

Wohl kaum ein Ort stand 2017 so im Fokus der Berichterstattung in Köln und Deutschland. Die Polizei befindet sich im Dauereinsatz und zeigt sich letztlich machtlos, während die Politik vollkommen versagt und über Alibi-Handlungen wie die Installation von Flutlichtern oder die Entfernung von Blumenkästen verhandelt. „Focus“ und der Kölner Stadt-Anzeiger sprechen von einer No-Go-Zone.

Wir nehmen diese Situation nicht länger hin. Wir können und wollen nicht tolerieren, dass Teile unserer Stadt für uns und unsere Mitmenschen nicht mehr sicher sind. Wir fordern Bund und Land dazu auf, endlich ihrer Pflicht zum Schutz der Bevölkerung nachzukommen: Drogenhändler müssen hart bestraft, straffällige Asylbewerber und Migranten konsequent abgeschoben werden.

Köln ist unsere Heimat. Wir werden nicht tatenlos dabei zusehen, wie diese Heimat zu einem Paradies für Kriminelle wird.

Kein Opfer ist vergessen!
Kampagnenseite:

http://kein-opfer-ist-vergessen.de

Kontakt:
koeln@identitaere-bewegung.de
nrw@identitaere-bewegung.de
www.identitaere-bewegung.de

Spenden und unterstützen:
Identitäre Bewegung Deutschland e.V.
IBAN: DE98476501301110068317
BIC: WELADE3LXXX
Sparkasse Paderborn-Detmold

Bitcoin-ID: 1BBSvRovKDNgLjemn5i1kLnzJrNCLjkYeV

Quellen:

https://www.ksta.de/koeln/kommentar-zum-ebertplatz-der-ort-verkommt-zu-einer-no-go-zone-28720960

https://www.focus.de/politik/deutschland/koelner-norden-ebertplatz-wird-zur-no-go-zone-und-die-polizei-ist-machtlos_id_7752317.html

#NRW #Köln #Ebertplatz #Identitär #Deutschland #WerdeAktiv #Aktionismus #Remigration #DefendEurope #Heimat #EuropaNostra #ColoniaNostra