Italien beschließt Militäreinsatz vor libyscher Küste

Italien scheint erkannt zu haben, dass die Forderung unserer Mission „Defend Europe“, dem Schlepperwesen auf dem Mittelmeer endlich das Handwerk zu legen, richtig und notwendig ist.

Das italienische Parlament und der römische Senat stimmten heute für einen Einsatz der italienischen Marine zur Unterstützung der libyschen Küstenwache. Ein Schiff sei bereits auf dem Weg in Richtung Tripolis.

Ob sich dieser Einsatz wirklich als „Wendepunkt in der Asylkrise“ (Ministerpräsident Paolo Gentiloni) oder doch als Beruhigungspille erweist, bleibt abzuwarten.

Es tut sich jedenfalls etwas. Bereits in der Nacht zu heute hat die italienische Küstenwache ein Schiff der deutschen NGO „Jugend rettet“ vor Lampedusa wegen des Verdachts auf Beihilfe zum Schleusen festgesetzt. [1]

„Defend Europe“ wirkt!

[1]

https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2017/italienische-kuestenwache-setzt-deutsches-ngo-schiff-fest/

https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2017/italienisches-parlament-stimmt-fuer-militaereinsatz-in-libyen/

#DefendEurope #Mittelmeer #ZukunftEuropa #NGO #Schlepper #SAR #DerAustausch #Migration #Flüchtlinge #JugendRettet #Italien #Libyen #Militäreinsatz