Lebensschutz ist Heimatschutz!

Der Liberalismus zersetzt die Gesellschaft. Er zerstört die sozialen Bindungen der Menschen untereinander und sorgt so für die Vermassung der Bevölkerung. Der Liberalismus war und ist Wegbereiter einer Vielzahl von Ideologien, die mit pseudowissenschaftlichen Erklärungsversuchen die Gesellschaft dekonstruieren und ein neues Menschenbild schaffen wollen.

Zwei dieser Ideologien kann man mit Fug und Recht als intellektuellen Wohlstandsmüll deklarieren und dennoch greifen sie immer dominanter in unser Leben ein. Die Rede ist vom radikalen Feminismus und der Gender-Mainstream Ideologie.
In diesen verbergen sich der verdorbene Gleichheitswahn, die Geltungssucht und die Dekadenz, die unsere Epoche zeichnet. Die Tradition, das einst unumstößliche Recht, seine eigenen Kinder großzuziehen und ihnen die Werte weiter zu geben, die man für gesund hält, wird zerstört durch den Zwang der selbst ernannten Aufklärung.

Die Sitte wird zerrüttet, indem man sie relativiert, für tot erklärt und es verbietet, sie zu lehren. Indem man Eltern und Kinder unmündig macht. Zudem wird es Familien immer mehr erschwert Kinder zu haben. Oft stehen finanzielle Beweggründe im Vordergrund, eine fehlende Betreuungssituation, aber Egoismen spielen eine große Rolle. Man will seinen Lifestyle nicht gefährden und das Leben als Dauerparty soll nie zu Ende gehen. Kinder stören da nur und wären zudem ökonomisches Hemmnis.

Daher soll Abtreibung nunmehr zum Menschenrecht und das Individuum von seiner Verantwortung befreit werden. Kinder werden somit zum Wegwerfprodukt zur austauschbaren Ware degradiert wie alte Handys und leere Kaffeebecher. Wenn man sich vor Augen führt, dass im Jahr knapp 100.000 Kinder abgetrieben werden (medizinische Gründe sind dabei marginal vertreten), dann haben wir in den letzten 40 Jahren über 4.000.000 Kinder getötet. Der demografische Wandel und die Überfremdung sind daher hausgemachtes Übel einer lendenlahmen und dekadenten Gesellschaft.

Anbei eine unterstützenswerte Petition, die darauf abzielt gegen die Einmischung der EU vorzugehen.

Der Tarabella-Bericht zielt erneut darauf ab, ein Recht auf Abtreibung zu errichten und greift in die innersten Angelegenheiten und das Selbstbestimmungsrecht von Familien ein. Bitte unterzeichnen Sie hier die Petition Kein zweiter Estrela stoppt Tarabella!?

http://www.civilpetition.de/kampagne/eu-parlament-muss-subsidiaritaet-achten/startseite/

#IBD #IB #Identitaere #IdentitaereBewegung
#Identität #Vielfalt #WehrDich #Heimat #Freiheit #Tradition #Familie