Neues Projekt aus Tübingen: Radikal feminin

Neues Projekt aus Tübingen: Radikal feminin?

Längst ist die kulturmarxistische Pädagogik in alle Bereiche der Gesellschaft eingesickert, bestimmt unser Denken und damit auch unsere Lebensentwürfe.

Gerade junge Frauen – ohne dass sie explizit feministisch orientiert sein müssen – sind von der Annahme beeinflusst, das klassische Familienbild würde ihre Freiheit einschränken, würde nur Abhängigkeit und Unterdrückung bedeuten. Ironischerweise legt aber genau das ständige Abwehren dieser Unfreiheit sie in Ketten, macht sie unfrei – und oft kreuzunglücklich.

IB-Aktivistin Franziska aus Tübingen und ihre Mitstreiterinnen wollen dieser Entwicklung etwas entgegensetzen und haben deshalb das Projekt Radikal feminin gegründet. Im Gespräch mit Martin Sellner erklärt Franziska, worum es ihr dabei geht. Unterstützenswert!

Blog:

https://radikalfeminin.wordpress.com

Facebook:

https://www.facebook.com/radikalfeminin/

#Radikalfeminin #IdentitaereBewegung #Tuebingen #IBSchwaben #Gender #Familie #Frauen #Feminismus #Kinder #Kulturmarxismus