Özoguz und das Leitbild zum Umbau Deutschlands

Özoguz und das Leitbild zum Umbau Deutschlands

Was macht eigentlich eine Integrationsbeauftragte, die eine Leitkultur verneint, in die hinein Zuwanderer zu integrieren wären? Sie versucht die Nation nach einem Leitbild so umzubauen, dass ein identitätsloses Einerlei entsteht:

Meine Vision ist also ein Leitbild für die Einwanderungsgesellschaft, ein neuer Gesellschaftsvertrag für das 21. Jahrhundert mit gleichen Chancen auf Teilhabe und einem guten Miteinander.? [1]

Störungen dieses Leitbildes können nur von der Mehrheitsgesellschaft ausgehen. Integration ist plötzlich keine Bringschuld der Migranten mehr, sondern nur noch der Einheimischen. Deshalb müsse die interkulturelle Öffnung auf allen Ebenen und in allen Institutionen durchgesetzt werden.

Es besteht kein Zweifel: Die Pläne der Aydan Özoguz sind verfassungswidrig und führen direkt in die endgültige Abschaffung unseres Volkes und unseres Staates, wie wir ihn kennen.

[1]

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/integrationsbeauftragte-verweigert-auftrag/

#Oezoguz | #Integration | #Bundesregierung | #Zuwanderung | #Impulspapier | #Merkel | #BTW17 | #Deutschland | #Bundestagswahl | #Leitkultur | #Leitbild | #SPD | www.identitaere-bewegung.de