– REMIGRATION –

Geht nach Hause? – diese Worte sprühten Aktivisten von Kontrakultur Halle diese Woche auf Arabisch unmittelbar mit Sprühkreide vor das ehemalige 4-Sterne-Hotel Maritim.

Eine simple Aktion mit klarer Wortwahl und einem Gebäude, das symbolisch für die verfehlte Einwanderungspolitik steht. Im vergangenen Jahr wurde das Maritim umfunktioniert zu einer Unterkunft für bis zu 700 Asylbewerber. Das Logo des Hotels, das seit 1992 auf dem Dach leuchtete, wurde abmontiert und über 70 Menschen verloren Ihren Arbeitsplatz.

Kontrakultur setzt ein unmissverständliches Zeichen und fordert die illegalen Einwanderer direkt zur Remigration auf. Multikulti ist bereits gescheitert und eine weitere dauerhafte Ansiedlung von Millionen von kulturfremden Einwanderern würde zu noch größeren Parallelgesellschaften und gesellschaftlichen Spannungen führen.

#Remigration #ZukunftEuropa #DerAustausch #KontrakulturHalle #Reconquista