Schwere linksextreme Ausschreitungen in der Rigaer Straße (17./18.06.)

Während wir auf unserer angemeldeten und genehmigten Demonstration von Extremisten blockiert und von der Polizei eingekesselt und über zwei Stunden hingehalten werden, dürfen sich kriminelle linke Gewalttäter im Friedrichshain fast nach Belieben austoben.

Sowohl am frühen Samstagmorgen als auch in der Nacht zu heute kam es mal wieder zu schweren Ausschreitungen in der berüchtigten Rigaer Straße: Autos und Barrikaden brannten, Polizisten wurden mit Steinen und Böllern beworfen. [1]

Für die Berliner Regierung scheint es auch kein wirkliches Problem darzustellen, dass Linksextremisten ganz offen ankündigen, rechtsfreie Räume in Berlin schaffen zu wollen. [2]

Wird hier womöglich mit zweierlei Maß gemessen?

[1]

http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2017/06/rigaer-strasse-friedrichshain-krawalle.html

[2]

https://www.welt.de/politik/deutschland/article165230230/Wir-werden-gesetzlose-Gebiete-schaffen.html

#Berlin #Linksextremismus #Polizei #Rigaer #RigaerStrasse #Rigaer94