Unter falscher Flagge

Der Identitäre Pierre Aronnax in der Zeitschrift Blaue Narzisse über ein Problem, was nicht nur die AfD derzeit betrifft, sondern auch neu-rechte Zusammenhänge im Allgemeinen. Falsche Propheten, die mit ihren kruden Ansichten und ihrem Fanatismus nicht hinter dem Berg halten können und und so in egoistischer Manier der politischen Sache und letzlich auch Deutschland mehr […]

Identitäre Nachforschung bei der Linken!

Pierre Aronnax beschreibt in der Blauen Narzisse, wie die Identitäre Bewegung in Dresden der strategischen Ratlosigkeit der extremen Linken auf die Schliche kommt. Liebe Antifa, unsere Ohren sind überall! >> Dass die Linke insgesamt, aber vor allem die extreme Linke und innerhalb dieser die Antifa, kein Konzept haben, mit diesen bürgerlichen und vor allem gemäßigten […]

Das sägende Gefühl der Passivität

>>Bis die Bürger Europas, allen voran Deutschlands, erkennen, dass dies die Welt ist, gegen die sie sich zu wehren weigerten, werden sie erdulden müssen. Sie werden den echten, ursprünglichen Begriff der Toleranz leben müssen und ihn immer neu erfinden, damit ihr Merkelsches Nicht-Handeln begründet bleiben kann. Dieses unsägliche innere Leid, das sägende Gefühl der Passivität, […]

Vierter zwischentag am 4. Juli 2015 in Erlangen

Am Sonnabend, den 4. Juli 2015 wird der nächste zwischentag stattfinden diesmal in Erlangen. Der zwischentag ist eine freie Büchermesse, die für Vielfalt, Freiheit und kontroverse Diskussionen steht. Da sich diese Messe abseits des politischen Mainstreams positioniert, ruft sie natürlich die üblichen Dauerempörten, die politisch korrekten Bedenkenträger und Multikulti-Apologeten auf den Plan. Flankierend dazu […]

Freital wehrt sich

Was geschieht in Freital Bürger nehmen unter dem Motto ihr Grundrecht auf Meinungs und Demonstrationsfreiheit wahr. Sie versammeln sich zum Protest gegen die Unterbringung von Asylbewerbern im örtlichen Hotel Leonardo. Denn bekanntlich fällen Politiker solche Entscheidungen zur Unterbringung ohne Einbezug der Betroffenen vor Ort. Die Situation wurde weiter zugespitzt, als die Landesdirektion Sachsen mitteilte, […]