ERFURTER IDENTITÄRE UNTERSTÜTZEN KAMPAGNE GEGEN GEPLANTEN MOSCHEEBAU

Schon lange polarisiert der geplante Moscheebau der #Ahmadiyya Muslim Jamaat in #Erfurt die Bevölkerung. Proteste und Aufklärungskampagnen gab es in der Vergangenheit bereits von vielen verschiedenen demokratischen Gruppen. Am vergangenen Wochenende fand nun eine weitere Aktion vom Bündnis Ein Prozent für unser Land statt. Hier gehts zum Artikel: https://www.facebook.com/einprozentfuerunserland/posts/1415438585173744:0 Diese Aktion wurde auch […]

Identitäres Straßentheater mit Großbanneraktion heute in Erfurt.

IN ERFURT SIND DIE NARREN LOS Es war Sonnabend kurz nach 13 Uhr, als #Angela #Merkel, #Sigmar #Gabriel, #Heiko #Maas und #Claudia #Roth ihren guten Freund und Weggefährten aus der Türkei, #Recep #Tayyip #Erdoan, in einer feierlichen Zeremonie ins #Rathaus von #Erfurt tragen wollten. Die verwunderten Blicke der Passanten schienen sie nicht zu […]

Zur Beobachtung durch den Verfassungsschutz

Martin Sellner mit einem Statement zur Beoboachtung der Identitären Bewegung durch den Verfassungsschutz. Er richtet deutliche Worte an Georg Maaßen und zeigt zudem mit einem Zitat auf, welche Farce und moralische Bankrotterklärung unserer Regierung diese behördliche Maßnahme ist. „Sie setzen auf Guerilla-Aktionen, hinterlassen Graffiti oder besetzen einen Balkon der SPD-Zentrale“ – ja sapperlot, warum hat […]

HEIMAT OHNE VANDALISMUS

Sicher haben es viele schon mal gemacht und sicherlich haben sich ebenso viele darüber beschwert. Die Rede ist vom Anbringen von Aufklebern an Stellen, wo sie eigentlich nicht sein dürften. Ob Bushaltestelle, Straßenlaterne oder Verkehrsschild. Solange es sich in Grenzen hält, ist es nicht schön, aber tolerabel. Nimmt das ganze jedoch exzessive Ausmaße […]

AKTION BEIM THÜRINGER LANDTAG

Kurz vor dem Fußballspiel zwischen #Halle und #Erfurt und vor den Augen zahlreicher Fußballfans, kam es heute in unmittelbarer Nähe des Stadions zu einer Protestaktion, genauer: direkt beim Thüringer #Landtag. Während identitäre Aktivisten symbolisch eine Eingangstür des Landtages absperrten und Schilder mit der Aufschrift „Multikulti ist tödlich“ sowie Bilder von den jüngsten Terroranschlägen […]

THÜRINGENAKADEMIE 2016

Es sind viele Dinge, die den Alltag eines identitären Aktivisten ausmachen. Neben kreativen Aktionen, die sich meist direkt gegen die Misstände unserer Zeit richten, sind sowohl die Pflege unserer Kultur und Tradition, als auch stetige Fortbildung Teil unseres Lebens. Gerade um letzteres ging es am vergangenen Wochenende in #Thüringen. In diesem Jahr veranstaltete […]

Europäischer Kontinentalismus – Nach dem Brexit: Alexander Markovics über Klimaitis Buch als eine Alternative zu US-Hegemonie und EU in Europa.

„Egal ob er nun als Europa von Lissabon bis Vladivostok nach Jean Thiriart oder als Bündnis zwischen einem souveränen Europa und einem unabhängigen Eurasien: Europa muss raus aus der amerikanischen Einflusssphäre und wieder ein souveräner politischer Pol innerhalb einer Multipolaren Welt werden. Das ist der Gedanke, welcher die Neue Rechte von Alain de Benoit bis […]

17. JUNI DRESDEN

Den 17. Juni nutzten identitäre Aktivisten aus Dresden und die Gefährten der Gruppe Radebeul 350, um am Panzerkettendenkmal Blumen niederzulegen damit man sich auch heute noch an das, durch DDR-Regime verursachte, Unrecht erinnern möge! Unweit des Postplatzes, auf welchem sich das 2008 errichtete Denkmal befindet, stehen auch heute noch Gebäudeteile der ehemaligen […]