Phase 2 des Großen Austauschs hat begonnen

„Europa drohen in den kommenden Jahren weitere Einwanderungswellen aus Afrika. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Pew Research besteht bei einer Mehrheit der Bevölkerung in zahlreichen Staaten südlich der Sahara der Wunsch, nach Europa auszuwandern. 75 Prozent der Bürger Ghanas, 74 Prozent der Einwohner Nigerias und 54 Prozent der Menschen in Kenia denken darüber nach, ihre […]

Die Heldentat des Arnaud Beltrame

Gestern kam es im südfranzösischen Trèbes zu einer Mordserie eines marokkanischen Islamisten, der in einem Supermarkt mehrere Menschen tötete und einige Geiseln nahm. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an und umstellte den Supermarkt. Um eine Frau aus der Gewalt des Geiselnehmers zu befreien, stellte sich der Polizist Beltrame selbst als Geisel zur […]

#Telford: Neuer bandenmäßiger Missbrauchsskandal erschüttert England und Europa

Nach dem 2014 bekanntgewordenen organisierten Missbrauch von einheimischen Kindern in Rotherham (Nordengland) wurde nun ein weiteres Massenverbrechen unvorstellbaren Ausmaßes in Telford (mittlerer Westen) aufgedeckt: Bis zu 1.000 Kinder sollen laut einer 18monatigen Recherche des Mirror in der 170.000-Einwohner-Stadt, in der somit fast 100.000 Menschen weniger leben als in Rotherham, seit Beginn der achtziger Jahre unter […]

Ireland 2040: Der Große Austausch in Irland

Ireland 2040: Der Große Austausch in Irland Wie äußert sich der Große Austausch in anderen europäischen Ländern Dass Städte wie Dublin bereits heute ein massives Problem mit importierter Gewalt haben, reicht der irischen Regierung offenbar nicht aus. In ihrem Plan Ireland 2040 hat sie das Ziel formuliert, bis zum Jahr 2040 mindestens eine weitere Million […]

Politikwissenschaftler bestätigt in den Tagesthemen die Durchführung des Großen Austauschs

Politikwissenschaftler bestätigt in den Tagesthemen die Durchführung des Großen Austauschs Wenn wir als Identitäre Bewegung den Großen Austausch, also die Ersetzung der europäischen Völker durch multiethnische Bevölkerungen, thematisieren, wird dies von linksliberaler Seite nur allzu oft als Verschwörungstheorie abgetan so, als hätten wir uns diese Entwicklung einfach ausgedacht, um Menschen zu verunsichern. In letzter […]

Eindrücke von der 15. Sommerakademie in Frankreich

An der diesjährigen identitären Sommerakademie in Frankreich, die vom 14. bis zum 19. August stattfand, nahmen mehr als 160 junge Aktivistinnen und Aktivisten aus unterschiedlichen europäischen Ländern teil. Diese intensive Veranstaltung bildet die wesentlichen Säulen unserer Bewegung ab: Aktivismus, Sport, Gemeinschaft und Bildung – und: Zusammenarbeit europäischer Patrioten. Der Termin für das kommende Jahr steht […]

„Die Flüchtlingslüge 2017 – Teil 2: Europa schafft sich ab“

Die Politik der offenen Grenzen sowie die teils indirekte, teils direkte Förderung des Menschenhandels auf dem Mittelmeer durch EU-Akteure haben Italien inzwischen an den Rand des Kollapses geführt. Auf der Insel Lampedusa ist die Lage bereits eskaliert. [1] Obwohl Österreich stärkere Kontrollen der Brenner-Route erzwungen hat, geht der Transfer der gestrandeten Migranten Richtung Norden weiter. […]

NGO sendet Lichtzeichen an die Schlepper

Wir folgten den NGO-Schiffen Tag und Nacht und haben Sie nie aus den Augen gelassen. Als wir die Aquarius überwachten, bemerkten wir jede Nacht seltsame Aktivitäten. Am 13. und 14. August fuhr das Schiff entlang der libyschen Küste mit voller Beleuchtung. Das ist absolut ungewöhnlich in der Seefahrt, denn diese Lichter blenden die eigene Crew […]

Nach NGO-Abzug: keine Ertrunkenen mehr

Michael Buschheuers Worte klingen uns noch in den Ohren: „Wir hinterlassen eine tödliche Lücke im Mittelmeer“, sagte der Gründer von Sea-Eye, als die deutsche „Hilfsorganisation“ ihre „Rettungsaktionen“ am 13. August 2017 vorläufig einstellen musste. [1] Nun berichtete die Organisation für Migration (IOM), dass seit gut drei Wochen keine Todesopfer auf der Mittelmeerroute mehr gemeldet worden […]

Videologbuch von der C-Star – Die Jagd beginnt!

Die Wochen auf der C-Star waren aufregend und anstrengend. Noch dazu gab es außer Funk und Satellitentelefon kaum Verbindungen zur Außenwelt, sodass die Erlebnisse teilweise im Nachhinein verarbeitet und veröffentlicht werden müssen. Martin Sellner hat sein Videologbuch nun um zwei weitere Episoden erweitert, eine davon zeigen wir Euch heute. Sie sollen allen Unterstützern einen möglichst […]