Linksextreme werden von Kommunen finanziert

Eine zwar wenig überraschende Erkenntnis, aber nun erstmals von der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ (F.A.S.) umfassend recherchiert und aufbereitet: „In neun von zehn ehemaligen westdeutschen Bundesländern gibt es Autonome Zentren, die laut Sicherheitsbehörden als Treffpunkte der linksextremen, gewaltbereiten Szene gelten und gleichzeitig von den Kommunen finanziert werden. Nur im Saarland herrscht ein solches Verhältnis zwischen Stadt […]

Zur Berichterstattung in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung

Die Identitäre Bewegung gewinnt zunehmend an Bedeutung und ist, wie man dem Flurfunk journalistischer Netzwerke entnehmen kann, auf dem besten Wege, eine feste Größe innerhalb des politischen Spektrums zu werden. Diesen Trend kann man auch daran erkennen, dass der Fokus der Medien nun verstärkt auf der Bewegung und ihren Protagonisten liegt. Man hat das Potenzial […]