Warum wir Aktivisten von der Identitären Bewegung unter dem Motto: GRENZEN SCHÜTZEN – LEBEN RETTEN die Stadthalle in Cottbus besetzt haben

Warum wir Aktivisten von der Identitären Bewegung unter dem Motto: GRENZEN SCHÜTZEN – LEBEN RETTEN die Stadthalle in Cottbus besetzt haben Die im September 2015 vollzogene Grenzöffnung der Bundesregierung hat den Alltag in Deutschland massiv verändert. Allein 2015 überquerten laut offiziellen Angaben 890.000 Migranten [1] die Grenzen ohne ihre Identität nachweisen zu müssen. […]

Identitäre Nachforschung bei der Linken!

Pierre Aronnax beschreibt in der Blauen Narzisse, wie die Identitäre Bewegung in Dresden der strategischen Ratlosigkeit der extremen Linken auf die Schliche kommt. Liebe Antifa, unsere Ohren sind überall! >> Dass die Linke insgesamt, aber vor allem die extreme Linke und innerhalb dieser die Antifa, kein Konzept haben, mit diesen bürgerlichen und vor allem gemäßigten […]