Defend Europe: Die tägliche Überwachungsarbeit

Zum Zwecke der Dokumentation und der Überwachung war es notwendig, mindestens 20 Stunden am Tag den Funk zu überwachen. Während wir in der SAR-Zone waren, konnten wir viele interessante VHF-Übertragungen von NGOs und verschiedenen Seebehörden hören und aufzeichnen. Weil viele NGOs ihr Ortungssystem ausgeschaltet haben, war der Funkverkehr oft die einzige Möglichkeit, ihre […]

Evangelische Kirche finanziert Schlepper-NGOs

Die EKD unterstützt den Einsatz der umstrittenen NGO Sea Watch (Berlin) auf dem Mittelmeer mit 100 000 Euro.[] Wer sich über das Engagement wundert, sollte sich klarmachen, dass die EKD einer der größten Profiteure der Flüchtlingskrise ist. Die Diakonie erhält für die Beratung, Integration, Therapie, Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen enorme staatliche Zuschüsse. Man könnte […]

Migrantentaxi: NGOs endgültig entlarvt

Gestern hat die wichtigste italienische Presseagentur ein umfangreiches Enthüllungsvideo über die Schlepperaktivitäten im Mittelmeer veröffentlicht. Darin ist ohne jeden Zweifel zu sehen, wie die Crew der Iuventa (das Schiff der deutschen NGO „Jugend Rettet“) mit den Schleppern kollaboriert. Darüber hinaus werden im Video dutzende illegale Einwanderer an Bord genommen, obwohl ihre Leben […]

Italien beschließt Militäreinsatz vor libyscher Küste

Italien scheint erkannt zu haben, dass die Forderung unserer Mission „Defend Europe“, dem Schlepperwesen auf dem Mittelmeer endlich das Handwerk zu legen, richtig und notwendig ist. Das italienische Parlament und der römische Senat stimmten heute für einen Einsatz der italienischen Marine zur Unterstützung der libyschen Küstenwache. Ein Schiff sei bereits auf dem Weg in Richtung […]

„Wir tun das, was eigentlich Aufgabe der Regierung wäre“ – JF-Interview mit Robert Timm zu „Defend Europe“

Jeden Tag bringen die Schiffe sogenannter Hilfsorganisationen hunderte afrikanische Migranten illegal nach Italien. Da die EU und die Bundesregierung dem kriminellen Treiben der Schlepper-NGOs auf dem Mittelmeer tatenlos zusehen oder diese sogar noch fördern, haben wir uns zum Handeln entschieden. Im Interview mit der „Jungen Freiheit“ erklärt unser Aktivist Robert Timm, der derzeit an Bord […]

Osteuropa braucht dringend mehr „Vielfalt“

Die osteuropäischen Länder bereiten den Globalisten Sorgen. Sie sind ethnisch und kulturell immer noch weitgehend homogen und dadurch widerstandsfähig. Seit dem EU-Beitritt Estlands 2004 versuchen Lobbyorganisationen (Stiftungen und NGOs), den Multikulturalismus auch in dem kleinen baltischen Staat zu propagieren – bisher mit mäßigem Erfolg. Deshalb soll nun eine größere Offensive gestartet werden, mit von internationalen […]

Libysche Marine bestätigt: NGO-Aktionen sorgen für Migrationsanreize

Die auf dem Mittelmeer befindlichen Nichtregierungsorganisationen, wie beispielsweise Sea Watch, liefern sich in den Küstengewässern Libyens mit der örtlichen Marine eine regelrechte Schlacht um die Migranten, welche sie unbedingt nach Europa verbringen wollen. Durch waghalsige Manöver behindern sie dabei Marineschiffe, die die Arbeit der Schlepper unterbinden und die Migranten an die Küsten zurückbringen […]

DEFEND EUROPE hat ein Schiff – bringen wir es ins Mittelmeer!

https://www.wesearchr.com/bounties/defend-europe-identitarian-sar-mission-on-the-libyan-coast Die Mission DEFEND EUROPE ist den Mächtigen ein Dorn im Auge. In ganz Europa wurden Konten gelöscht und Gelder eingefroren, um unseren Einsatz gegen die Schlepper unmöglich zu machen. Aber all das hat nichts genutzt. Heute können wir euch unser Schiff präsentieren.Es hat eine Reichweite von 30 Tagen, kann 30 Leute an Bord nehmen […]