Terrorgefahr als Normalzustand

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Identitäre aus Bremen agieren gegen die merkelschen Zustände in ihrer Region: #MerkelDuplo und Lastkraftwagen müssen nun selbst schon in friedlichen Kleinstädten die Bürger vor islamistischen Anschlägen schützen. Erstmalig war es nun nötig den Herbst- und Flohmarkt im Bremer Vorort Osterholz-Scharmbeck mit Großfahrzeugen und Terrorbarrieren einzufrieden. Um […]

Aktivistenwochenende bei Rostock

Am vergangenen Wochenende trafen sich zahlreiche Identitäre aus Norddeutschland zu einem . Gemeinsam wurden neue Aktionsmöglichkeiten erarbeitet, die eigenen rhetorischen Fähigkeiten geschult sowie Interview- und Infotisch-Situationen nachgestellt. Vor allem letztere Punkte werden immer wichtiger, da Mainstreammedien kaum ein Interesse an einer differenzierten und neutralen Berichterstattung über die Identitäre Bewegung zeigen und stattdessen weniger […]

Es geht ihnen nicht um die Menschen, es geht ihnen um ihren Profit!

Immer öfter kommt es zu gefährlichen Situationen, geraten die selbsternannten Rettungsorganisationen im Mittelmeer mit Marineeinheiten aneinander, weil sie sich nicht von ihrem Schleppergeschäft abbringen lassen wollen. Auch die NGO Sea Watch bedient sich fragwürdiger Methoden und agiert nicht so, wie man es von einer humanitären Organisation erwarten würde. Dies zeigen auch Medienberichte: „Die libysche Küstenwache […]

Schützt unsere Frauen! – Sichert unsere Grenzen!

Aktion der IB-Mecklenburg-Vorpommern zum gestrigen Muttertag: Identitäre Aktivisten haben den gestrigen Muttertag in Binz nicht nur genutzt, um Müttern und Frauen eine Rose zu überreichen, sondern auch, um auf die zunehmend unsichere Lage der Frauen in unserem Land aufmerksam zu machen und ihnen zumindest ein Mindestmaß an Schutz mitzugeben, eine Dose Pfefferspray. Seit […]

Eilmeldung

Der Verfassungsschutz hat die Gefährlichkeit richtiger Gedanken und selbstverständlicher Forderungen erkannt und geht nun dazu über, jeden zu beobachten, der uns jemals bei einer Aktion beobachtet hat. So wird neuerdings Petr Bystron (AfD-Landesvorsitzender Bayern) vom bayerischen Verfassungsschutz beobachtet, weil er die IB als mutig und intelligent bezeichnet hat und nicht einsieht, warum der […]