Aktiv in Trier

„Am vergangenen Wochenende wurden Aktivisten der Identitären Bewegung gleich an mehreren Stellen im Stadtgebiet von Trier und dem Umland tätig, um in der Bevölkerung auf den „Großen Austausch“ aufmerksam zu machen und ein Zeichen gegen diese Entwicklung zu setzen. So wurde der Eingang zum Trierer Rathaus kurzerhand „gesperrt“, ergänzt durch ein Hinweisschild mit […]

Auch in Trier sind Identitäre für unsere Heimat aktiv!

>>In der Nacht zum Samstag haben identitäre Aktivisten in Trier ein Zeichen gegen die Masseneinwanderung und den damit einhergehenden Bevölkerungsaustausch gesetzt. So wurden im Uferbereich, an der Porta Nigra und auch vor Büros der örtlichen Medien und Parteien symbolische Kreuze für „den letzten Deutschen“ errichtet. Wir haben ein Recht auf Heimat! Ein Recht […]