Compact-Interview mit Robert Timm

„Was sagen Sie zu den Vorwürfen Neue Qualität im Kampf gegen IB-Aktivisten Timm: Ich habe lediglich ein mir zustehendes Grundrecht wahrgenommen. Es ist schon interessant, wie schnell die Behörden auf einmal agieren können. In Berlin können linke Gruppen inzwischen fast problemlos unangemeldete Demonstrationen durchführen, ohne behelligt zu werden. Ich frage mich, wie man reagiert hätte, […]

Hausdurchsuchung bei Leiter der IB Berlin-Brandenburg wegen Pfeffersprayverteilung an Frauen

Am Mittwoch, dem 23.08.2017, fand in Cottbus eine Hausdurchsuchung bei Robert Timm, dem Leiter der Identitäre Bewegung Berlin-Brandenburg, statt. Hintergrund ist eine Aktion [1] der Ortsgruppe in Cottbus, bei der aufgrund der Häufung von sexuellen Übergriffen auf Frauen in der Region die Aktivisten Pfefferspray zum Selbstschutz an einheimische Frauen verteilten. Mit einer kurzen […]

Das neue Wahrheitsministerium Mit dem Correctiv ins Jahr 1984

Das neue Wahrheitsministerium Mit dem Correctiv ins Jahr 1984 Die Hysterie ist groß in den Führungsriegen der Blockparteien, steht doch bei der nächsten Wahl der eigene Machterhalt zur Debatte. Gefährdet ist mit diesem auch die ausufernde Pfründenwirtschaft und mit ihr das dichte Netzwerk finanzieller Abhängigkeiten des Medien- und Kulturbetriebs. Die Angst vor unbequemen […]

Spitzel aus Leidenschaft

Kürzlich wurde Anetta Kahane noch vom Bund Deutscher Kriminalbeamter für die Verdienste ihrer Organisation, der Amadeu-Antonio-Stiftung, ausgezeichnet. Nun erhebt Hubertus Knabe, Direktor der Gedenkstätte für die Opfer von Kommunismus und politischer Verfolgung in Berlin Hohenschönhausen, schwere Vorwürfe gegen die ehemalige StaSi-Mitarbeiterin. Er hatte die Gelegenheit, sich genauer mit der Akte der Ex-Spionin […]

Warum Identitäre gute Gründe hatten, Anneta Kahane satirisch zu kritisieren, bestätigt uns auch Ansgar Neuhof in einem Artikel für das Magazin „Achse des Guten“. Für Ihn ist die Stiftung wie ein Spinnennetz, dessen Fäden sich wie ein Schleier über das ganze Land legen. :

>>Unterstützung durch Wirtschaft und Vernetzung bis ins höchste Gericht Auch aus dem Bereich Wirtschaft wird die Stiftung unterstützt, zum Beispiel von SAP und Generali Zukunftsfonds. Sogar die New Yorker Ford Foundation ist mit dabei. Daneben erfährt die Amadeu-Antonio-Stiftung erhebliche finanzielle Unterstützung auch von der Freudenberg-Stiftung, eine Unternehmens-Stiftung, mit der überdies eine enge Zusammenarbeit besteht. Geschäftsführerin […]

Satirischer Protest gegen die Amadeu Antonio Stiftung

Am gestrigen Mittwoch, den 20.07.2016, begaben sich identitäre Aktivisten in die Räume der Amadeu Antonio Stiftung, um in einer satirischen Intervention mit humoristischer Note, ihren Protest gegen das Gebaren dieser Stiftung auszudrücken, die sich in letzter Zeit besonders durch die Zensur von einwanderungskritischen Kommentaren in den sozialen Medien hervortat und in dieser fragwürdigen […]

Diffamierung Andersdenkender auf Steuerzahlerkosten

Diffamierung Andersdenkender auf Steuerzahlerkosten Der Kampf gegen „Rechts“ und mithin die Stigmatisierung und Ächtung Andersdenkender, sind ein lohnendes Geschäft für die zahlreichen linken Stiftungen und Thinktanks. Auch die Amadeu-Antonio-Stfitung profitiert von diesem Geschäftsmodell, welches neuerdings auch die Internetzensur umfasst und konnte so in den letzten Jahren knapp 6,2 Mio Euro an Steuermitteln absahnen. „Finanziell […]