Afrika helfen heißt Europa retten

„Während Frau Merkel also weiterhin keine Obergrenze möchte, machen sich in den nächsten Jahrzehnten, das ist sehr sicher, jedes Jahr 1-3 Millionen Afrikaner auf den Weg nach Norden, um dort ein besseres Leben zu suchen. […] Die Frage kann also nicht lauten, ob wir unsere Grenzen sichern oder nicht. Diese Frage stellt sich nicht! Denn […]

Der Wahnsinn der offenen Grenzen und das Geschäft mit der Masseneinwanderung

Unsere Mittelmeermission „Defend Europe“ lenkt derzeit die allgemeine Aufmerksamkeit auf die illegale Migration aus Afrika nach Europa. Warum ist das so wichtig Die Einwohnerzahl Afrikas liegt heute bei etwa 1,2 Milliarden Menschen. Die Geburtenraten der meisten afrikanischen Länder sind hoch, der Überschuss an jungen Leuten, die auf den Arbeitsmarkt drängen, ist enorm. Da […]

Italien beschließt Militäreinsatz vor libyscher Küste

Italien scheint erkannt zu haben, dass die Forderung unserer Mission „Defend Europe“, dem Schlepperwesen auf dem Mittelmeer endlich das Handwerk zu legen, richtig und notwendig ist. Das italienische Parlament und der römische Senat stimmten heute für einen Einsatz der italienischen Marine zur Unterstützung der libyschen Küstenwache. Ein Schiff sei bereits auf dem Weg in Richtung […]

„Wir tun das, was eigentlich Aufgabe der Regierung wäre“ – JF-Interview mit Robert Timm zu „Defend Europe“

Jeden Tag bringen die Schiffe sogenannter Hilfsorganisationen hunderte afrikanische Migranten illegal nach Italien. Da die EU und die Bundesregierung dem kriminellen Treiben der Schlepper-NGOs auf dem Mittelmeer tatenlos zusehen oder diese sogar noch fördern, haben wir uns zum Handeln entschieden. Im Interview mit der „Jungen Freiheit“ erklärt unser Aktivist Robert Timm, der derzeit an Bord […]

Defend Europe – Die Crew ist komplett!

Heute sind die deutschen Mitglieder der Defend Europe-Crew zum Rest der Mannschaft gestoßen. Unser Projekt hat bereits jetzt viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, und daher müssen wir nun einige Dinge klarstellen. Um Europa zu retten und Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren, muss eine neue Flüchtlingsgesetzgebung ausgearbeitet werden, nach dem Vorbild der australischen […]

Die Flüchtlingslüge 2017

Um die Gemüter der Wähler und Parteimitglieder zu beruhigen, versprach Angela Merkel, dass sich eine überfallartige Masseneinwanderung nach Deutschland wie im Herbst 2015 nicht wiederholen werde. Und tatsächlich: Die Bilder sind verschwunden, die Lage scheint sich beruhigt zu haben. Der nächste Ansturm wird nicht über die Balkanroute, sondern über das Mittelmeer erfolgen. Was für ein […]

Die Mission „Defend Europe“ beginnt – erste Identitäre treffen in den Häfen Italiens ein

Der Co-Leiter der Identitären Bewegung Österreich Patrick Lenart ist für die Kampagne „Defend Europe“ nach Italien gereist, um gemeinsam mit Identitären aus ganz Europa unsere Mission im Mittelmeer zu starten. Erste Eindrücke schildert er uns hier: „Heute hatte ich ein interessantes Gespräch im Hafen von Catania. Die drei Männer stammen aus Mali und […]

Der Große Austausch in der Realität

Dass der Große Austausch in einigen Gegenden Deutschlands bereits fast vollständig abgeschlossen ist, daran erinnert dieser Tage die Veröffentlichung von Fotos und Listen der Absolventenjahrgänge von Schulen – so zum Beispiel der Abiturjahrgang 2017 der Theodor-König-Gesamtschule in Beeck (Duisburg). [1] Genauso wenig wie wir sind diese jungen Menschen schuld an der Entwicklung der letzten Jahrzehnte. […]

Schlepper-NGOs im Mittelmeer – Die Mitleidsindustrie in der Kritik.

„Einstiegsgehälter in NGOs sind teils höher als in der Privatwirtschaft. NGOs treiben Regierungen vor sich her, wie dies in der Migrationskrise 2015 sichtbar wurde, geben über ihre Kommunikationsberater den Redaktionen die Themen vor und halten sich oftmals nicht an Regeln. Die Rolle so mancher NGO in den Mittelmeer- Rettungsmanövern, die nicht auf hoher See, sondern […]