THÜRINGENAKADEMIE 2016

Es sind viele Dinge, die den Alltag eines identitären Aktivisten ausmachen. Neben kreativen Aktionen, die sich meist direkt gegen die Misstände unserer Zeit richten, sind sowohl die Pflege unserer Kultur und Tradition, als auch stetige Fortbildung Teil unseres Lebens. Gerade um letzteres ging es am vergangenen Wochenende in #Thüringen. In diesem Jahr veranstaltete […]

Der Verlag Antaois und das Insitut für Staatspolitik (IfS) sind feste Institutionen im metapolitischen Kampf gegen den Zeitgeist. Auch identitäre Köpfe und Aktivisten haben ihren Input durch diese bewährten Felsen gegen den fließenden Zeitgeist um uns herum wahrgenommen. Ein besonderer Ort der geistigen Mobilmachung sind dabei die zwei mal im Jahr stattfindenden Akademien des IfS.

Die letzte Akademie bot den Rahmen für ein äußerst gelungenes Video, das die Arbeit und Ausstrahlung unseres Milieus aufzeigen kann. Identitäre Aktivisten mit intellektuellem Anspruch sollten sich angesprochen fühlen bei der nächsten Akademie dabei zu sein! #sezession #neuerechte #geist #ifs #bildung #winterakadmie #schnellroda #kubitschek #lehnert https://www.youtube.com/watchv=Omfx1zooVkk

Aktiv sein!

Die Identitäre Bewegung schafft Veränderung. Das ist Anspruch und Notwendigkeit zugleich. Wir wollen nicht passiv umhertreiben, wir wollen nicht zusehen, wie Verdummung und Gewalt voranschreiten, wie sie unsere Identität egoistischer Gier oder egalitaristischer Dystopie opfern. Denn wir haben angefangen zu Denken und gehen den identitären Weg! Jede Tat braucht die zündende Idee. Und […]

In Erinnerung an Dominique Venner – page officielle!

Am 25. April findet eine Art Kolloqium über den Zustand Europas in Paris statt. Nach dem Freitod des bekannten und polarisierenden Historikers Dominique Venner wurde diesem zu Ehren das sog. „Institut Iliade“ gegründet. Bei der diesjährigen Zusammenkunft treten verschiedene, durchaus beachtenswerte Intellektuelle auf, um gegen den Zeitgeist in und den Niedergang von Europa zu sprechen. […]

Demonstrierende Bürger in Stuttgart

Heute fand in der Landeshauptstadt Baden-Würtembergs bereits zum vierten mal eine bürgerliche Demonstration gegen den mit „Gender Mainstreaming“ versetzten Bildunsplan statt. Über 1000 Menschen stellten sich dabei der linken Meinungs- und Deutungshoheit entgegen und setzen eine vernünftiges Gegenbild zu den radikalen Dekonstrukteuren von notwendigen Institutionen wie einer klassischen Familie und einer unbeschwerten Jugend, ohne aufgenötigte […]