Vortragsveranstaltung in Dresden

Am vergangenen Samstag fanden sich 25 Identitäre zu einer ein. Sie ist Startpunkt einer Reihe von Veranstaltungen, in denen die politische Bildungsarbeit vorangetrieben und somit die IBD weiter professionalisiert werden soll. Erst vor zwei Wochen gab es beim Pegida-Spaziergang einen identitären Block mit 40 Teilnehmern aus ganz Deutschland, welcher in der Bevölkerung auf sehr positive […]