Identitäre im Fernsehen!

Die 3-Sat Sendung „Kulturzeit“ hat gestern zur besten Sendezeit eine kleine Reportage über Götz Kubitschek und Ellen Kositza gedreht. Dabei wird auch unsere Jugendbewegung gezeigt sowie Martin Sellner interviewt. Wir freuen uns, dass dieses Beispiel der Berichterstattung deutlich objektiver gelungen ist als viele andere Medienaktivitäten, die wir uns in den letzten Jahren zu Gemüte führen […]

Sommerakademie des IFS in Schnellroda – jetzt noch anmelden!

„Hinter allen Unternehmungen steht die stillschweigende Überzeugung, daß alles dem menschlichen Gestaltungswillen unterworfen ist und er beliebig mit den Beständen verfahren kann und darf. Ernst Jünger hat diesem Problem im »Arbeiter« nachgespürt und in der Planbarkeit der Welt gleichzeitig ein unausweichliches Verhängnis gesehen. Martin Heidegger spricht von »Machenschaft«, für die alles, was ihr scheinbar Widerstand […]

Der Verlag Antaois und das Insitut für Staatspolitik (IfS) sind feste Institutionen im metapolitischen Kampf gegen den Zeitgeist. Auch identitäre Köpfe und Aktivisten haben ihren Input durch diese bewährten Felsen gegen den fließenden Zeitgeist um uns herum wahrgenommen. Ein besonderer Ort der geistigen Mobilmachung sind dabei die zwei mal im Jahr stattfindenden Akademien des IfS.

Die letzte Akademie bot den Rahmen für ein äußerst gelungenes Video, das die Arbeit und Ausstrahlung unseres Milieus aufzeigen kann. Identitäre Aktivisten mit intellektuellem Anspruch sollten sich angesprochen fühlen bei der nächsten Akademie dabei zu sein! #sezession #neuerechte #geist #ifs #bildung #winterakadmie #schnellroda #kubitschek #lehnert https://www.youtube.com/watchv=Omfx1zooVkk