Terroranschläge in München knapp verhindert

Es wird immer deutlicher, dass die willkommenstrunkenen Bahnhofsklatscher auch eben jenen Menschen applaudierten, die uns unser Land und unser Leben nehmen wollen. Wurde erst kürzlich publik, dass tausende originale Pässe von den IS-Schergen erbeutet wurden, mehren sich auch die Warnungen, dass neben diesen Dokumenten, auch der Handel mit gefälschten Papieren floriert.

Letztlich spielt das aber kaum noch eine Rolle, denn die unkontrollierte Massenzuwanderung in unser Land ermöglicht es ohne Kontrolle einzureisen und sich hier im Verborgenen auf Terroranschläge vorzubereiten. Und selbst wenn: Keine einzige Kontrolle kann im Angesichts der nach Europa strömenden Massen sicherstellen, dass keine IS-Killer nach Europa einreisen.

Der Freifahrtschein den die Regierung allen gibt, aus entsprechenden Krisenländern nach Deutschland zu kommen hat eine Sogwirkung erzeugt und wird sich letztlich in Attentaten äußern. Die Frage ist nicht mehr ob, sondern nur noch wann. Dann tragen nicht nur die Politiker die Verantwortung dafür, sondern auch jene, die sich für diese wahnsinnige Politik der offenen Grenzen instrumentalisieren und einspannen lassen. An ihren Händen wird dann das Blut der Opfer kleben.

Die einzig logische Reaktion: macht die Grenzen dicht!
– Helft den Leuten vor Ort und lasst keinen angeblichen „Flüchtling“ nach Europa mehr herein.

– Bringt die illegalen Masseneinwanderer so schnell wie möglich wieder aus Europa zurück in ihre Heimat.

http://www.focus.de/politik/deutschland/terrorwarnung-in-muenchen-polizei-verdaechtige-kommen-aus-syrien-und-dem-irak_id_5184459.html

#MachtdieGrenzeDicht #WirsinddieGrenze #RefugeeTerror #München #Asyl #Massenzuwanderung #IBD | www.identitaere-bewegung.de | #derAustausch | www.deraustausch.de