UNSER LAND UNSERE WERTE

UNSER LAND UNSERE WERTE

Aktion der Identitären Bewegung in Zwickau zu den Vorfällen in diversen Schwimmhallen.

>>Wie man in den letzten Tagen verschiedensten Presseberichten entnehmen konnte, wurden in den letzten Wochen mehrere Schwimmhallen in Zwickau zum Opfer des Asylwahns. Als wäre die Schande von Köln nicht Mahnung genug, versuchte man die Taten der sogenannten Flüchtlinge noch zu verschleiern. Mehr oder weniger unfreiwillig durch einen Briefwechsel des Ordnungsamtes kamen die Umstände ans Licht.

In den Badehäusern, wo Flüchtlinge sogar kostenlos eintreten dürfen, kam es zu einer Häufung unterschiedlichster Widerwärtigkeiten. So wurden zum Beispiel einmal mehr Frauen belästigt und sogar der Versuch unternommen, in die Umkleidekabinen der Damen einzudringen. Das Trauma der Neuankömmlinge sitzt anscheinend so tief, dass sie ihre Notdurft in den Schwimmbecken verrichten mussten und man zudem in den Pool ejakulierte. Für die Anweisungen des Personals, dieses zu unterbinden oder das Gelände zu verlassen, hatten die vermeintlichen Kulturbereicherer nur ein müdes Lächeln übrig. Viel lieber noch posierte man mit seinen Mitreisenden zum Selfie?.

Wir betonten schon mehrfach, dass es auf Grund des unterschiedlichen Moral- und Sittenverständnisses immer wieder zu Spannungen kommt. Der Multikultiwahn schadet nicht zuletzt immer wieder unseren eigenen Bürgern, unserem eigenen Volk. Wir nehmen diese Umstände nicht hin und fordern ein Ende des Asylwahns mit aller Konsequenz. Macht die Grenzen dicht!<< #Zwickau #Johannisbad #Schwimmhalle #Remigration #2016 #ZukunftEuropa #WerdeAktiv #Identitäre #FestungEuropa #IBD | www.identitaere-bewegung.de | #derAustausch | www.deraustausch.de