Wer ist denn da beim Umzug dabei

Schon vor 200 Jahren machten sich die Karnevalisten über die Mächtigen lustig. Napoleon wurde es zu bunt und verbot das närrische Treiben kurzerhand. dw online

Karneval ist also durchaus auch für politische Auseinandersetzung da. Dem entsprechend reihten sich unsere Aktivisten in den sehr bekannten und vom ganzen Harz besuchten Umzug in Derenburg ein. Thema war das Aufkommen radikal-islamistischer Kräfte in Deutschland in Verbindung mit dem demografischen Wandel, natürlich wie für den Karneval üblich etwas überspitzt.

Die Reaktion des Publikums war zum überwältigend größten Teil positiv. Viele Daumen nach oben wurden gezeigt und der ein oder andere gab ein paar Worte der Zustimmung von sich. Auch mutig wurde diese Aktion von manchem genannt, aber die identitäre Bewegung ist eben auch dafür bekannt, keine Angst vor Tabuthemen zu haben. Erfreulich war, dass auch andere Gruppen ähnliche Thematiken behandelten.

Interessierte und positiv Gestimmte haben gleich noch ein Flugblatt zur Austauschthematik erhalten.

Das Fazit dieser Aktion lautet, dass der darf man das sagen-Mentalität wieder ein Hieb verpasst wurde.

#Harz #2016 #ZukunftEuropa #IBD | www.identitaere-bewegung.de | #deraustausch | www.deraustausch.de