Wortgewaltig gegen den Großen Austausch!

Sebastian Zeilinger ist Familienvater, Wanderbursche, heimatliebender Patriot und er ist neuer stellvertretender Leiter der Identitären Bewegung Deutschland.

Als solcher meldet er sich nunmehr verstärkt zu Wort, wie kürzlich anlässlich des Sternmarsches in Chemnitz geschehen.

Es prangert die Verlogenheit der Politik an, der es nicht um die Menschen geht, die zu uns kommen wollen, sondern um Humankapital für die Verwertungslogik des Marktes. Er entlarvt den Pseudohumanismus der Eliten und die Hypermoral der Linken, die nur daran interessiert sind, unsere Heimat für eine multikulturelle Utopie zu opfern und denen es dabei egal ist, ob sie durch ihre Wohlstandsversprechungen andere Menschen zu uns lockt, entwurzelt und ebenso heimatlos machen wird, wie uns.

Und er weiß wovon er redet. Als Wandervogel kennt er die Gastfreundschaft und die Herzlichkeit der Menschen fremder Länder, deren Herzen nun durch die Willkommenspropaganda unserer Politik vergiftet werden.

Die Zeit des Schweigens ist vorbei! Es ist Zeit die Dinge beim Namen zu nennen. Es ist Zeit für Heimatliebe und Patriotismus und es ist Zeit für die Identitäre Bewegung!

#Chemnitz #Sternmarsch #Sachsen #IBD | www.identitaere-bewegung.de | #derAustausch | www.deraustausch.de