Zusammenhalt und Gemeinschaft sind bindende Glieder in der Identitären Bewegung.

Um diese zu stärken hielten Bautzner Aktivisten ein Zeltlager im Nachbarland Tschechien ab. Umringt von atemberaubender Natur trugen Wanderungen, Liederabende am Lagerfeuer und sportliche Aktivitäten zu einer einzigartigen Atmosphäre bei.

Als besonders wichtig erschien es den Aktivisten mit der Tschechischen Jugend in Kontakt zu treten, um sich einen Eindruck über die vorherrschende Stimmung in der selbigen Altersgruppe zu verschaffen. Erfreut, aber auch Erstaunt über die beinahe durchgehend kritische Sicht auf den vorherrschenden großen Austausch, seitens der tschechischen Bevölkerung, zeigte sich folglich ein reges Interesse an der europaweit aktiven Identitären Bewegung. So wurden gemeinsam mit der gastfreundlichen Jugend Ideen und Pläne über die Zukunft Europas erörtert und ein bedeutsamer Konsens erfasst: Die Bewahrung unserer kostbaren Identitäten schließt keineswegs freundschaftliche Beziehungen der Menschen unterschiedlicher Länder aus, sondern muss vielmehr zu einer verbindenden Idee und damit gemeinschaftlichen Handeln für den Erhalt des Eigenen führen.

#IBD | #Bautzen | #CZ | #München | #WerdeAktiv | #FestungEuropa | #Natur | www.identitaere-bewegung.de | www.identitaere-generation.info